2017FrueshoppenOlli Roth

Der Hockenheimer Ski-Club hatte zu seinem zweiten Frühschoppen eingeladen und viele  Gäste aus Nah und Fern kamen. Zufriedene Gesichter auf allen Seiten prägten diesen musikalischen Event am Sonntagmorgen. Hier die Besucher, die in großer Zahl und mehrheitlich mit dem Rad zum Vereinsgelände im Altwingertweg kamen.

 c_135_135_16777215_01_images_2017FrueshoppenFront.jpg

Dort der Ski-Club Hockenheim mit seinem Organisationsteam und den vielen Helfern vor und hinter den Kulissen. Und dazwischen beziehungsweise auf der Bühne der Künstler, der mit „magnetischer Wirkung“ die Menschen an den Kraichbachstrand holte: Olli Roth & Friends.

 

 

Das vereinseigene Gelände um das Clubheim bot den perfekten Rahmen für diesen musikalischen Leckerbissen. Olli Roth braucht kein Equipment, er gewinnt sein Publikum allein mit seiner außergewöhnlichen Stimme und der Gitarre an seiner Seite. Begleitet von seinen „musikalischen Freunden“ nahm er von Anfang das Heft in die Hand und gab es bis zum Schluss, natürlich erst nach Zugaben, nicht ab. Die Gäste dankten es ihm mit großer Aufmerksamkeit und begeistertem Applaus.

 c_135_135_16777215_01_images_2017FrueshoppenOR-and-friends.jpg

 

Natürlich durfte bei so viel Nahrung für den Geist das körperliche Wohl nicht vernachlässigt werden. Die fleißigen Hände am Getränkestand und der Essensausgabe waren permanent gefordert und bedienten mit viel Engagement die Besucher. Wieder einmal war es Gabi Kloss-Sauer gelungen, ein Team zusammenzustellen, das die anfallende Arbeit unermüdlich erledigte, um so einen Event überhaupt auf die Beine zu stellen.  Alles in allem ein gelungener Frühschoppen, selbst das Wetter konnte man sich nicht besser wünschen. Der erste Vorsitzende des Vereins, Andreas Simon, resümierte treffend, dass diese Art der Veranstaltung den Nerv der Zeit trifft. Ein Blick ins Publikum bestätigte diese Aussage.

 c_135_135_16777215_01_images_2017FrueshoppenJugend.jpg

Jung und alt saßen dicht beieinander und swingten im Rhythmus der Musik. Das ist bezeichnend für die Vereinsphilosophie. Ob auf Freizeiten oder gemeinsamen Veranstaltungen, man kommt sich gesellig näher und findet genügend Gesprächsstoff. Im nächsten Jahr findet die Erfolgsstory des Frühschoppens eine Fortsetzung – da sind sich alle im Verein sicher!

 

 c_135_135_16777215_01_images_2017FrueshoppenBoule2.jpg