Der Ski-Club ist mit seinem Bewirtungsstand nicht mehr vom Hockenheimer Traditionsfest wegzudenken. Der neue Standort im Maidorf hinter der Festhalle, mittlerweile im zweiten Jahr, stellt den geselligen Treffpunkt für viele Mitglieder, Freunde des Vereins und Besucher des Festes dar. Ideal gelegen an der offiziellen "Pforte" zum Maidorf vor der Zehntscheune präsentierte sich unser Verein in glänzender Weise.

Das neue, große Zelt in schmuckem Design bietet Platz für den Kassenbereich und die Zubereitung der vielen leckeren Speisen. Die Anschaffung eines Rostgrilles in Edelstahlausfertigung und Gasbetrieb erleichterte von Anfang an die harte Arbeit der "Grillmeister". Aber auch die große Grillpfanne dahinter wurde nicht kalt und produzierte am laufenden Band feine Scampispieße. Fingerfertige Arbeit war hingegen beim Fertigen der schmackhaften Hamburger benötigt. Die frischen Zutaten schmeckte man richtig heraus und so lag auch dieses Angebot des Vereins goldrichtig in der Gunst der Besucher.

Ein weiteres Highlight waren die Cocktails und Mixgetränke, die reißenden Absatz fanden. Heimlicher Star des Abends war dabei "Hugo", wobei der allseits beliebte Aperol Spritz nicht fehlen durfte. Unsere bewährten Zapfer füllten im Akkord die Biergläser mit Weizen und Export - es blieb wirklich keine Kehle trocken.

Wo am Freitagabend der Bund mit dem Wettergott noch hielt und sich die Besucher im proppenvollen Maidorf drängten, gab es tags drauf wolkenbruchartige Regenschauer, die den Platz schlagartig leerten. Das Duo "Black&Wine" auf der Maidorf-Bühne kämpfte nicht nur gegen das Wetter, sondern auch gegen die starke Konkurrenz auf der Kirchenbühne (Amokoma) und hinter der Stadthalle (ZAP-Gang). Zu alle dem spielte auch noch der FC Bayern München (leider glücklos) in der Champions League… Dies machte sich auch vor dem Vereinsstand bemerkbar.

Der Ski-Club schultert den Kraftakt des Hockenheimer Mais Jahr für Jahr nur mit viel Personal und Einsatzwille. Es ist beeindruckend, mit welcher Energie und Elan die Helfer schon am frühen Freitag den Stand aufbauen und herrichten, so dass die nächste Schichten am Abend nahtlos mit dem Zubereiten der Speisen und Getränkeausschank beginnen können. Mit den vereinsblauen Grillschürzen und dem eingestickten Club-Emblem boten die Griller, Bediener, Ausschenker und (nicht zu vergessen…) die wichtigen "Heinzelmännchen" im Background des Standes ein ordentliches Aussehen. Man sah schon von weitem: Da sind die fleißigen Hände des Ski-Club Hockenheim im Einsatz.

Das wünscht sich die Vorstandschaft auch fürs kommende Jahr:


Eine breite Bereitschaft zum Helfen, verbunden mit viel guter Laune und herrlichem Wetter für einen tollen Hoggemer Mai 2013.

 

 

c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer1.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer2.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer3.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer4.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer5.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer6.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer7.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer8.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer9.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer10.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer11.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_Helfer12.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_stand1.jpg c_135_135_16777215_01_images_stories_Aktivitaeten_Feste_Hoggemer_Mai_2012_stand2.jpg